Wann kann eine Psychotherapie hilfreich sein?

Die folgenden Fragen und Aussagen können einen Hinweis darauf geben, ob eine Psychotherapie in Frage kommen könnte:

  • So kenne ich mich gar nicht!
  • Fühle ich mich anders als sonst?
  • Gibt es eine Erklärung für diese Veränderung?
  • Reicht diese nicht aus, um die Dauer und Heftigkeit der Beschwerden zu begründen?
  • Kann ich meine tägliche Arbeit nur noch mit Mühe verrichten?
  • Mache ich mir immer Sorgen und habe ich viel Angst?
  • Leide ich unter körperlichen Beschwerden wie Schwindel, Schmerzen, Kribbelgefühlen?
  • Ist mein Schlaf gestört? Schlafe ich zuviel oder zu wenig?
  • Fühle ich mich oft aggressiv, hasserfüllt, gereizt oder bin ich sehr intolerant?
  • Bin ich oft krankgeschrieben?
  • Habe ich Selbstmordgedanken?
  • Habe ich kaum noch Menschen, mit denen ich über meine Probleme sprechen kann?
  • Helfen Gespräche mit Partner, Familie oder Freunden nicht mehr?
  • Fällt die Veränderung auch anderen deutlich auf?
  • Ist das schon länger als 3 Monate so?
  • Ist mir alles egal?

Zitiert nach Patientenratgeberbroschüre der Psychotherapeutenkammer NRW (siehe Links)